Gleich - Gewicht Globuli Nr. 3

Gleich - Gewicht Globuli Nr. 3
12,00 € *
Inhalt: 10 Gramm (0,00 € * / Gramm)

Endpreis zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Art:

A = Gewichtsabnahme G = Beendigung der Gewichtsabnahme E = Gewichtserhaltung

  • 5103
Wenn unser Gewicht aus dem Gleichgewicht ist, wir unter- oder übergewichtig sind, zeigt das,... mehr
Produktinformationen "Gleich - Gewicht Globuli Nr. 3"

Wenn unser Gewicht aus dem Gleichgewicht ist, wir unter- oder übergewichtig sind, zeigt das, dass in unserem Leben etwas aus dem Gleichgewicht geraten ist. Tun Sie etwas, bringen Sie sich wieder ins Gleichgewicht!
Die Gleich-Gewicht-Globuli unterstützen Sie, Ihr Gewicht und damit Ihr Leben wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Wichtig: Sie müssen etwas verändern!

Wie finden Sie die richtigen Globuli?

  1. Lesen Sie die Tabelle in der aufmerksam durch und machen Sie ein Kreuz bei den Aussagen, die auf Sie zutreffen. (Sie können sich die Tabelle auch gerne mit der beigefügten PDF Datei ausdrucken)
  2. Die Gleicht-Gewicht-Globuli, deren Nummer am meisten auf Sie zutrifft, sind für Sie die Richtigen.
  3. Treffen mehrere Nummern zu können Sie auch bis zu maximal 3 verschiedene Globuli nehmen.
  4. Sie nehmen 4-­-6 x täglich 4-­-7 Globuli. Nehmen Sie zwei verschiedene, werden sie abwechselnd genommen, z. B. morgens die einen und mittags die anderen.

Fragebogen zur Bestimmung meiner Globuli

Ja

Nein

Nr.

Von meinen Eltern und Großeltern waren mind. drei sehr dick.
Von meinen Eltern und Großeltern hatte mind. einer Diabetes.
Ich habe eine Vorliebe für deftiges Essen.

 

 

1

 

 

 

 

Von meinen Eltern und Großeltern waren mind. zwei dick.
Ich war als Kind schlank.
Ich wurde in oder nach der Pubertät dick.

 

 

2

 

 

 

 

Von meinen Eltern und Großeltern waren mind. drei dick.
Ich war als kleines Kind dick.
Ich bekam Süßigkeiten und Essen als Trost.

 

 

3

 

 

 

 

Ich war in der Jugend schlank.
Ich wurde mit der Geburt meines Kindes dick.
Ich esse bei innerer Unruhe.

 

 

4

 

 

 

 

Ich war in der Jugend schlank.
Ich wurde nach einem Schreck, Leid oder Trauma dick.
Ich esse, wenn ich Angst habe.

 

 

5

 

 

 

 

Ich wurde in der Schwangerschaft dick.
Ich habe nach dem Essen mehr Hunger (Gefühl wie ein Loch im Bauch).
Ungelöste Probleme und Herausforderungen verleiten mich zum essen.

 

 

6

 

 

 

 

Mit steigender beruflicher Belastung wurde ich dicker.
Ich bin Gelegenheitsesser (Einladung, essen steht da, …).
Ich trinke zum Essen Alkohol.

 

 

7

 

 

 

 

Ich habe manchmal viel und manchmal wenig Hunger.
Mein Hunger ist von der Menge des Essens, das auf dem Tisch steht abhängig.
Mein Hunger ist von der Essenszeit oder Gesellschaft beim Essen abhängig.

 

 

8

 

 

 

 

Ich esse gerne deftig oder fett.
Ich habe eine Abneigung gegen süß.
Ich esse bei Unsicherheit, Irritation oder Langeweile.

 

 

9

 

 

 

 

Ich esse, bis sich der Bauch schwer anfühlt.
Ich kann mit dem Essen schlecht aufhören.
Ich habe einen unregelmäßigen oder schlechten Stuhlgang.

 

 

10

 

 

 

 

Ich lasse mich von anderen Menschen in meiner Entscheidung verunsichern.
Ich esse, damit ich mich besser und geborgen fühle.
Wenn ich zu viel von einer Geschmacksrichtung esse, gleiche ich das mit Essen von einem anderen Geschmack aus (zu viel süß = sauer essen, zu viel sauer = ?)

 

 

11

 

 

 

 

Ich esse überwiegend Kohlehydrate und wenig Obst und Gemüse.
Ich esse viel in der Pfanne Gebratenes.
Ich esse aus Lust/Freude am Essen und/oder koche gern.

 

 

12

 

 

 

 

Weiterführende Links zu "Gleich - Gewicht Globuli Nr. 3"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Gleich - Gewicht Globuli Nr. 3"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen